Kirchhatten „Gemeinde feiern“ heißt es am Sonntag, 18. Juni, in Kirchhatten. So lautet das Motto des 6. Kirchenfests, das ab 11 Uhr rund um das Gemeindehaus gefeiert wird. Hier gibt es wieder eine Menge zu sehen, zu hören, zu schmecken und zu erleben, verspricht Organisatorin Anke Braun.

„Es wird wieder ein Fest für die ganze Familie“, sagt Braun. Eröffnet wird das Kirchenfest um 11 Uhr mit einem Gottesdienst unter Begleitung des Posaunenchores draußen vor dem Gemeindehaus. Wolfgang Martens bietet ab 13 Uhr eine Kirchenführung an. Ab 12.30 Uhr gibt es Live-Musik und ein buntes Programm.

Es spielt die Akkordeongruppe „Die fidelen Huntetaler“ und von 14.30 bis 15.30 Uhr wird volkstümliche Blasmusik zu hören sein. Auch der Inklusionschor „Ol Inklusive“ stellt sich vor.

Zum Abschluss des Kirchenfestes gibt es ab 16 Uhr ein Konzert mit der Sandkruger Gruppe Sing’N’Swing in der St.-Ansgari-Kirche. Während des Konzerts wird das Stück „Was geht ab, Martin?“ von der evangelischen Jugend uraufgeführt.

Das Kirchenfest soll vor allem Raum für Gespräche bieten. „Wir stellen überall Bänke und Tische auf, damit die Gäste sich gemütlich zusammensetzen können“, sagt Braun. Damit den Kindern nicht langweilig wird, wenn die Erwachsenen reden, gibt es eine Menge zu entdecken.

Sie können sich zum Beispiel in der Hüpfburg austoben, Jakkolo und Wikinger- Schach spielen, die Schaumkuss-Weitwurfmaschine testen oder bunt geschminkt am Glücksrad drehen.

Die Erwachsenen haben Gelegenheit, sich an einem Stand über das Thema „Fair Trade“ zu informieren. Auch die Anonymen Alkoholiker, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen in Hatten feiern, werden vor Ort sein und über ihre Arbeit informieren. Im großen Konfirmandensaal gibt es Handwerkliches und Selbstgebasteltes zu sehen.

Für Essen und Getränke ist natürlich gesorgt: Von selbstgebackenen Kuchen der Landfrauen über Milchgetränke bis zur Bratwurst. Besonderer Leckerbissen: Die Teilnehmer des Hatter Flüchtlingstreffs bieten Speisen aus ihren Heimatländern an.

Die freiwilligen Helfer beginnen bereits am Samstag, 9.30 Uhr, mit dem Aufbau. Am Sonntag ist das Team ab 9 Uhr vor Ort, dann können auch Kuchenspenden abgegeben werden.

Weitere helfende Hände sind herzlich willkommen. Wer Interesse hat, meldet sich telefonisch bei Anke Braun: Telefon  04482/122.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.