Großeinsatz in Cloppenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Autohaus-Mitarbeiter Im Krankenhaus
Großeinsatz in Cloppenburg

Harpstedt Einen Tag bevor es in Harpstedt um den Nachfolger von Bürgerschützenkönig Eike Harnisch geht, steht auf dem Koems-Gelände schon eine Krönung an: Am Pfingstmontag, 16. Mai, wird der neue Kinderschützenkönig ausgeschossen, an diesem Tag endet die Amtszeit der aktuellen Königin Kim Decker.

Der Wettstreit um Kette, Krone und Medaille ist aber nicht der einzige Grund, warum es Kinder aus Harpstedt an diesem Tag auf den Koems zieht. Auf dem Koems-Gelände werden wie immer viele Spielgelegenheiten für die Kinder aufgebaut.

In diesem Jahr gibt es allerdings zwei Neuerungen, und die sollen sich vorrangig an die etwas älteren Kinder und Jugendlichen richten, die an den Spielen auf dem Koems keinen Gefallen mehr finden.

So wird es in der Saalstube ab 16 Uhr ein Schießkino geben, in dem Kinder ab zwölf Jahren ihre Treffsicherheit testen können. Der erstmals für den Abend engagierte DJ Jürgen Brüns wird direkt im Anschluss an die Krönung des neuen Kinderkönigs Partymusik für „Kids & Teens“ spielen.

Ansonsten folgt der Pfingstmontag weitgehend dem bekannten Ablauf. Um 13 Uhr treffen sich die Kinder des IV. Rotts mit Offizieren, Magistrat und Pragern, um zur Kinderkönigin zu marschieren. Um 13.30 Uhr sammeln sich die übrigen Kinder, Jugendlichen und Bürgerschützen auf dem Marktplatz, wo um 14.15 Uhr die Kinderkönigin erwartet wird. Von dort geht es um 14.25 Uhr los in Richtung Koems – mit dem üblichen Zwischenstopp am Papagoyenbrink, wo es für die Kinder Eis zur Erfrischung gibt. Auf dem Koems beginnen um 15 Uhr die Schießwettbewerbe – neben dem Kinderkönigsschießen geht es um den Jugendpokal und den Rottpokal. Gleichzeitig startet das Unterhaltungsprogramm. Um 16 Uhr spielen die Prager ihr Konzert bevor um 17.15 Uhr der neue Kinderkönig gekrönt wird. Die Jugendparty mit DJ Brüns geht in die große 80er/90er-Party über, natürlich nicht ohne die Verleihung des Rottpokals und dem traditionellen Aufmarsch der Trommler.

Wie auch im letzten Jahr, wollen die Bürgerschützen dafür sorgen, dass auch Kinder aus Familien ohne großes Einkommen um die Kinderkönigswürde mitschießen können. Deshalb erhält die Familie des siegreichen Kindes 300 Euro – 100 Euro vom Flecken Harpstedt, 100 Euro vom Offizierskorps und 100 Euro von den vier Rotts. Damit lassen sich die Kosten, die auf die Familie eines Kinderkönigs zukommen im wesentlichen decken.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.