Hengsterholz /Adelheide Auf so einige Neuerungen müssen sich Aktive und Gäste des Schützenvereins Hengsterholz-Havekost einstellen, der für dieses Wochenende zum Schützenfest bittet – die wichtigeste: Die Wettkämpfe um sämtliche Königswürden finden an einem einzigen Tag, am Sonnabend, 2. Juli, ab 18.30 Uhr statt – auf dem Schießstand des SSV Adelheide. Diesen nutzen die Schützen aus Hengsterholz-Havekost auch für ihre Übungsschießen, seit sie ihr Domizil am Restaurant „White Buffalo“ Ende 2015 räumen mussten (die NWZ  berichtete).

Bei allen Neuerungen: Weniger spannend wird das Wetteifern um die Titel nicht. Alle Königswürden werden verdeckt ausgeschossen, um es bis zur Proklamation am Sonntagabend spannend zu machen. Im Anschluss an die Wettbewerbe soll der erste Festtag mit der Proklamation der Vizekönige (gegen 21.30 Uhr) und einem geselligen Beisammensein ausklingen.

Der Festsonntag, 3. Juli, spielt sich in gewohnterer Umgebung ab: Um 11.45 Uhr heißt es „Antreten zur Abholung des Königspaars“ am Feuerwehr-Gerätehaus in Havekost. Von dort aus führt der Schützenumzug, angeführt vom Spielmannszug Adelheide, zum Ehrenmal, bevor es mit dem Bus nach Hengsterholz geht, um König Heiko Moorschlatt und Königin Lena Habeck abzuholen. Am Ziel wird es einen Umtrunk geben, während der Spielmannszug Stimmung macht. Stärken können sich die Schützen (gegen Bezahlung) mit einem kleinen Imbiss, bevor es zu Fuß zum neuen Festplatz am Sportlerheim geht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zwischen 15 und 15.30 Uhr wollen die Schützen am Sportweg eintreffen. Die Damenabteilung organisiert dort ein großes Kaffee- und Kuchenbuffet. Zudem stehen kalte Getränke und Steaks vom Grill bereit.

Auch die kleinen Besucher kommen bei der Neuauflage des Schützenfests auf ihre Kosten: Für sie gibt es eine Hüpfburg. Alle Gäste können bei einem Knobelwettbewerb Sofortgewinne erringen oder ihr Glück an einem Glücksstand erproben. Zudem können Tombolalose erworben werden, deren Preise gegen 18 Uhr ausgeschüttet werden.

Geschossen wird am Sonntag ebenfalls: Erstmals können alle Vereinsmitglieder an einem Vogelkönigsschießen teilnehmen. Gegen 17 Uhr werden die Voltigierer vom VRV Horstedt ein Schaubild auf dem Pferderücken präsentieren. Wenig später wird das Geheimnis um die neuen Majestäten gelüftet: Um 18.30 Uhr finden die Proklamation und Ehrungen statt.

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.