Sandkrug Der Gemischte Chor Sandkrug hat auf seiner Jahreshauptversammlung Klaus Pech für 35-jährige Chorzugehörigkeit geehrt. Pech hat sehr viel für den Chor getan, war einige Jahre Vorsitzender des Chores, übernahm zeitweise die Dirigentschaft des Chores und singt als Bass in der Gemeinschaft mit. 1. Vorsitzende Luise Suffert erinnerte auf der Zusammenkunft außerdem an die beiden Verstorbenen Herta Noll, langjähriges Mitglied, bis sie aus Altersgründen das Singen aufgab, und Dr. Peter Hoffmann, ehemals passives Mitglied des Vereins.

Nach dem Finanzbericht der Kassenwartin Rosemarie Falk gaben die Rechnungsprüfer Dieter Schwarting und Karl-Heinz Szesny zu Protokoll, dass es von ihrer Seite keine Beanstandungen gebe. Monika Meiners beantragte die Entlastung des Vorstandes. 22 Mitglieder stimmten dem zu, vier enthielten sich. Kassenprüfer Karl-Heinz Szesny (im 2. Jahr) wird in 2020 vom neu gewählten Altrud Pech unterstützt. Dirigentin Alina Rötzer ist mit der Chorarbeit soweit zufrieden. Zu den Übungsabenden dürften die Sänger aber noch zahlreicher erscheinen, so ihr Wunsch für die Zukunft.

1. Vorsitzende Luise Suffert erörterte die Planung für 2020, die im Anschluss einstimmig angenommen wurde. Hier die nächsten Termine: 8. März – Sängerfest in Husbäke; 1. Mai – Maibaumfeier beim Pfefferkorn; Mai/Juni – Tagesausflug; 23. Juni – Singen zur Ausstellungseröffnung von Egbert Grap im Rathaus; Juni/Juli - Singen beim Hasen Ahlers; 9. Juli – Sommerfest im Albert-Schweitzer-Haus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Gemischte Chor freut sich jederzeit über neue Sänger und Sängerinnen. Alle Stimmen sind willkommen. Übungsabende sind immer donnerstags von 20 bis 22 Uhr im Albert-Schweitzer-Haus in Sandkrug. Weitere Informationen unter Telefon  04481 462 oder per Mail (gemischterchorsandkrug@web.de).

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.