Sandkrug Mit Advents- und Weihnachtsliedern wurde am Samstagnachmittag der 35. Sandkruger Weihnachtsmarkt auf dem Auvers-le-Hamon-Platz stimmungsvoll eröffnet. Der Sandkruger Männergesangverein „Geselligkeit“ und der Gemischte Chor Bümmerstede unter Leitung von Ulrike Munzel sangen. Der Bläsergruppe der Evangelischen Freien Gemeinde Sandkrug, „Brass Praise“, trat auf.

Lieder zum Mitsingen

Im Anschluss an das Chorsingen hatten die zahlreich erschienenen Besucher Gelegenheit, bei einigen Weihnachtsliedern mitzusingen. Damit das auch alle konnten, die vielleicht nicht so textsicher sind, wurden die Texte der Lieder per Beamer von Benjamin und Mirjam Asche auf eine Leinwand projiziert. Mirjam Asche begleite dazu die Sänger auch am Klavier.

Der Vorsitzende des ausrichtenden Gewerbe- und Handelsverein Sandkrug-Hatterwüsting-Streekermoor (GuHV), Gregor Holtrup, bedankte sich in seiner Begrüßung bei den mitwirkenden Organisationen.

Dank an viele Aktive

Das waren die Malteser sowie zahlreiche Vereine, wie die Turn- und Sportgemeinschaft, Schwarz-Weiß Oldenburg und der Sandkruger Orts- und Bürgerverein und Fördervereine. Holtrup freute sich über das große Engagement, was sich in den vielen weihnachtlich gestalteten Buden und Ständen widerspiegelte. Der Himmel hatte zum Zeitpunkt der Eröffnung ein Einsehen, denn der zuvor einsetzende Regen hinterließ nur Pfützen auf dem Pflaster des Platzes.

Das Kinderkarussell drehte seine Runden, und in den beheizten Zelten der Malteser, gab es Kaffee und Kuchen. Der Orts- und Bürgerverein sorgte für Glühwein. Kinderpunsch, Bratwurst und Steaks. So gab es reichlich Gelegenheit zum Verweilen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Kinder, und anstelle des Regens hat es auch tüchtig geschneit, was der vorweihnachtlichen Stimmung absolut förderlich war.

Wie angekündigt, kam pünktlich der Weihnachtsmann mit Pferd und Kutsche und hatte für alle Kinder Süßigkeiten im Gepäck.

Hatter Huskys dabei

Unterstützt von Bürgermeister Christian Pundt und dem GuHV-Vorsitzenden schaffte er es zügig, alle kleinen Mädchen und Jungen mit Leckereien zu erfreuen. Die hatten dann auch wieder ihre Freude im Kinderkarussell, beim Stockbrot-Braten am offenen Feuer, bei der Schlittenpartie mit dem Hundegespann von der Hatter Husky-Ranch oder, wenn sie schon ein bisschen älter waren, beim Bungee-Jumping im Schneegestöber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.