Sandhatten Zum Erntefest hatte das Hatter Landvolk auf die festlich geschmückte Diele des Hofes von Heidi und Hans-Hermann Oltmann am Mühlenbergsweg eingeladen. Gestartet wurde bereits um 18.30 Uhr mit einem Fest für die Kinder, bei der vor allem Gunda Backhus als Tanz-Animateurin mit DJ Daniel für Stimmung sorgte.

Um 20 Uhr begrüßte Adolf Oltmann die Gäste, unter ihnen Bürgermeister Christian Pundt, Pastor Jürgen Menzel sowie der Vorsitzende des Hatter Ortslandvolkverbandes, Jürgen Rüdebusch. Der bedankte sich bei den Sandhattern für die beispielhafte Vorbereitung der Feier. Er freute sich über das Mitwirken der neuen Landjugendgruppe, die die Erntefeier mit einem Gedicht bereicherte.

Rüdebusch bedauerte große Einbußen bei der Obsternte, die durch Spätfröste verursacht wurden. Insbesondere Hobbygärtner seien hier betroffen. Die Getreideernte sei auch nur durchschnittlich gewesen, so Rüdebusch, und der viele Regen habe die Ernte zu einem regelrechten Nervenkitzel werden lassen.

Er erwarte auch bei der Kartoffel- und Maisernte noch Probleme. Hinsichtlich der aktuellen Bundes- und Landtagswahl führte der Ortslandvolk-Vorsitzende aus, dass eine „Agrarwende“ aus seiner Sicht nicht erforderlich sei, da sich die Landwirtschaft beständig verändere und weiterentwickele. Er kritisierte, dass bezüglich des festgestellten hohen Nitratgehaltes im Grundwasser als Verursacher insbesondere die Landwirtschaft genannt würde. Vergessen würde dabei, dass auch die Kraftfahrzeuge Stickoxyde verursachen, die durch Niederschläge aus der Luft ausgewaschen und sich im Boden in Nitrat umwandeln würden. „Wir sollten erst einmal abwarten, wie sich die in diesem Jahr in Kraft getretene neue Düngeverordnung auswirkt, bevor immer wieder neue Forderungen an die Landwirtschaft erhoben werden“, war sein Rat an die Kritiker.

Auf der fröhlichen Erntedank-Feier wirkten u.a. mit: die „Hatter Holschen Deerns“, Bea und Ulli Fischer mit der „Welturaufführung“ – so Dirigent Manfred Scholz vom Gemischten Chor Sandhatten, der live und auf einer neuen CD gesanglich ihr Lied „Tanzen – Lachen – Trinken“ begleitet sowie die „Scottish Country Dancer mit Martin McWilliam.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.