Harpstedt Manfred Sander ist neuer stellvertretender Vorsitzender der Harpstedter Kirchenstiftung. Er wurde während der jüngsten Sitzung unter der Leitung des Vorsitzenden Dieter Claußen als Nachfolger für Brigitte Wilke gewählt, die nach sieben Jahren ihr Amt zur Verfügung gestellt hatte. Außerdem gehören Herwig Wöbse, Klaus Corleis und Elisabeth Saathoff als Vorsitzende des Kirchenvorstandes zum Kuratorium, das noch bis Mitte 2015 gewählt ist.

Chöre treten auf

Das Adventskonzert mit den Harpstedter Chören beginnt am Sonntag, 21. Dezember, um 17 Uhr in der Christuskirche.

Eintritt wird wie in den Vorjahren nicht erhoben, dafür wird am Ausgang wieder um eine Spende gebeten.

Weil die Landeskirche und die Kirchengemeinden gemeinsam pro gespendetem Euro weitere 50 Cent geben, ist die Spende in diesem Jahr wieder besonders wertvoll.

Pastor Timo Rucks stellte sich in der Sitzung vor. Er wird die Verbindungsperson zwischen dem Kuratorium und der Kirchengemeinde sein und für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig sein. Er tritt damit auch in diesem Bereich die Nachfolge von Pastor Gunnar Schulz-Achelis an, der Harpstedt in Richtung Hannover verlassen hat.

Die Stiftung hat im zurückliegenden Jahr wieder einige Projekte gefördert. Mit 2000 Euro wurden vom Kuratorium Vorhaben der Kirchengemeinde bezuschusst. So soll ein PC angeschafft werden, der insbesondere für Projekte in der Jugendarbeit vorgesehen ist.

Im Rahmen der Kinderkirche wird im Januar 2015 eine Puppenspielerin aus der Region das Stück „Die Schneekönigin“ aufführen. Auch hierfür wurde ein Zuschuss bewilligt. Die „Kernigen“ haben für Spielmaterial zu ihrem fünfjährigen Bestehen einen Zuschuss erhalten. Die Stiftung unterstützt außerdem die geplante Fahrt dieser Gruppe zum Kirchentag 2015 nach Stuttgart.

Das Kapital der Stiftung beträgt zurzeit 340 000 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.