Wildeshausen Knapp 130 Gäste drängten sich am Mittwochabend in den weihnachtlich geschmückten Wildeshauser Rathaussaal. Das traditionelle Adventskonzert des Luftlandeunterstützungsbataillons 272 lockte mal wieder viele musikalisch begeisterte Leute aus der Region an.

Unter der Leitung von Stabsbootsmann Felix Hecker spielte das Kammermusikensemble des Marinemusikkorps Nordsee verschiedene Klassiker. So spielten die Musiker unter anderem die Ouvertüre aus der Wassermusik von Georg-Friedrich Händel, das Quintett g-moll von Franz Danzi und „Zoomtube“ von Ian Clarke. Zusammen wurde der Weihnachtsklassiker „Stille Nacht, Heilige Nacht“ gesungen. Oberstleutnant Markus Klebb war zur Begrüßung auf die Situationen in der Ukraine, im Iran und in Syrien eingegangen. „Heute dienen wir Ihnen zur Zufriedenheit“, versprach Markus Klebb.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/oldenburg-land 
Lars Blancke Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.