Hude Zu Gast in Hude war Reidar Jensen am vergangenen Dienstag zum ersten Mal. Mit seiner ruhigen und sympathischen Art kam der Musiker aber so gut an, dass man meinen konnte, er wäre schon lange hier zuhause.

Knapp zwei Stunden lang präsentierte der gebürtige Norweger seine „Fine Acoustic Poetry“, die er nur mit seiner Gitarre begleitete. Wo er allerdings schon dem Klosterort einen Besuch abstattete, den ihn Musikerkollege Detlev Blanke empfahl, ließ dieser es sich nicht nehmen, einen Gastauftritt auf der Hude-Live-Bühne zu absolvieren. Spontan griff er zum Bass und begleitete Reidar Jensen beim Song „Covered by shame“.

Doch auch die anderen Songs aus seinem reichhaltigen Repertoire begeisterten das Publikum, das bis zum Ende an den Lippen des Musikers hing.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine tiefe, angenehme Stimme, begleitet von eingängigen, aber originellen Gitarrenmelodien begeisterten die Besucher in der Wassermühle immer wieder von Neuem.

Auch die Septemberausgabe von Arndt Baecks Konzertreihe „Hude Live“ hat es wieder in sich: Die Sängerin Elisabeth Erlemann wird mit dem Gitarristen Bernd Wolf eine musikalische Reise antreten, von Country Musik über Folk bis hin zu eigenen Stücken. Am Dienstag, 1. September, um 20 Uhr ist es wieder soweit. Der Eintritt ist frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.