Ganderkesee Langweilig wird’s nicht. Das dürfte feststehen vor diesem turbulenten Wochenende in der Gemeinde Ganderkesee. Viel Musik und jede Menge Mitmachangebote, Vorführungen mit alten Landmaschinen oder auch Tanzdarbietungen sind angekündigt. Vier größere Veranstaltungen stechen heraus.

Familie

Ein Fest für die ganze Familie wollen der Orts- und Heimatverein Bürstel-Immer und der Deutz Club an diesem Sonnabend, 20. August, ab 14 Uhr bei der alten Schule in Bürstel auf die Beine stellen. Betagte Traktoren und alte landwirtschaftliche Geräte werden hier ausgestellt. Um 15.15 Uhr und gegen 17 Uhr wird gezeigt, wie vor Jahrzehnten gedroschen, gepflügt und gegrubbert wurde. Wer will, kann sich in verschiedenen Mitmachspielen versuchen und mit frischem Butterkuchen aus dem Backofen stärken.

Ein weiteres großes Familienfest steigt am Sonntag, 21. August, von 11 bis 17 Uhr auf dem Gelände des Technischen Hilfswerks (THW) Hude-Bookholzberg an der Harmenhauser Straße in Bookholzberg sowie auf der Straßenfläche davor. „Spielend helfen lernen“ lautet das Motto. Mit dem Fest wird das 40-jährige Bestehen der THW-Jugend gefeiert.

Jazz

„Jazz and Spirit“ heißt es am Sonnabendabend. Das 4. Ganderkeseer Jazzfestival beginnt um 19 Uhr in der Cyprian- und Corneliuskirche mit dem Oldenburger Kammerchor sowie Klaus Ignatzek, Jens Heisterhagen und Dr. Klaus Fey, es wird ab 21.15 vom Solea European Jazz Trio im Kulturhaus Müller, Ring 24, fortgesetzt. Karten für beide Konzerte gibt es noch an der Abendkasse.

Schützenfest

Volksfeststimmung dürfte am Wochenende auf dem Gelände des Schützenvereins Urneburg aufkommen. Zu den Höhepunkten des dortigen Schützenfestes zählen am Sonnabend eine Tanzdarbietung der Sunshine Liners (16 Uhr) und die Urneburgfete (21 Uhr), am Sonntag der Festumzug (12 Uhr), Platzkonzerte (ab 16 Uhr) und die Proklamation der neuen Majestäten (19.30 Uhr).

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.