Hude 377 Spender in zwei Tagen – dieses Rekordergebnis ist bei der Blutspende am Montag und Dienstag im Kulturhof in Hude erzielt worden. Der Montag stellte mit 201 Spendern eine neue Bestmarke auf: „So viele sind noch nie an einem Tag gekommen“, freute sich Monika Schreiber vom DRK-Ortsverein Hude am Dienstagnachmittag im Kulturhof. Im Schnitt kämen rund 180 Spender pro Tag, darunter in der Regel zehn bis 20 Erstspender. Diesmal waren es insgesamt 20, sie wurden mit einem kleinen Willkommens-Geschenk zu ihrer ersten Blutspende begrüßt.

„In den letzten Jahren sind die Spenderzahlen in Hude enorm gestiegen“, berichtet Schreiber, die seit 2011 die Termine mit organisiert. Damals seien im Schnitt 220 Spender an zwei Tagen gekommen, heute seien es um die 360. Der Grund? „Das leckere Essen“, verrät Schreiber. Sie habe schon von vielen gehört, dass sie auch wegen der guten Verpflegung zur Spende in den Kulturhof kommen.

Auch das Ambiente sei netter als beispielsweise in einer Sporthalle. Zudem habe die Blutspende auch einen sozialen Aspekt: „Viele kommen extra zu den Zeiten, wo es voll ist, um Leute zu treffen und zu klönen“, erzählt Schreiber. Es gebe viele regelmäßige Spender, so auch Rainer Siebrands. Der 50-Jährige hat am Dienstag zum 42. Mal Blut gespendet. Acht mal mehr und damit genau 50 Mal kamen Sandra Christians und Tanja Brinkmann, sie erhielten als Auszeichnung ein kleines Präsent. So auch Marlene Meyerholz, sie hat schon 75 Mal Blut gespendet und wurde im Huder Kulturhof geehrt.

Die nächste Blutspende findet am 28. und 29. September statt.

Greta Block Volontärin / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.