HORSTEDT HORSTEDT/GA - „Ganz egal. Ob die Sonne scheint oder es regnet, hier ist die Stimmung hervorragend“, sagte Peter Huntemann, Vorsitzender des Schützenverein Horstedt, als er sich am Sonnabend in der Schützenhalle anschickte, die neuen Majestäten in Amt und Würden zu setzen. Nach einem spannenden Umschießen errang Reinhard Wolter aus Stiftenhöfte die Königswürde. Vizekönig wurde Klaus Wenke aus Harpstedt.

Das Königsschießen der Damen gewann Heike Stöver aus Horstedt. Sie war einen Tick besser als Vizekönigin Karin Sander. Die Schützen und Gäste in der rappelvollen Schützenhalle feierten die neuen Regenten mit stürmischem Beifall. Nicht minder heftig fiel der Beifall für die abgehende Damenkönigin Marina Hollmann und das scheidende Königspaar Ralf und Ute Hillmann aus, als Huntemann sich für „ein tolles Regentschaftsjahr“ bedankte. „Wir sind am Sonnabend mit einer starken Truppe bei der Damenkönigin eingetroffen und festlich bewirtet worden“, lobte der Vorsitzende. Und genau so prima seien die Schützen beim Königspaar Hillmann in Klein Henstedt aufgenommen worden. Außerdem habe sich gezeigt, dass auch Zugezogene – die Hillmanns leben seit 1992 in Klein Henstedt – im Schützenverein Horstedt heimisch werden.

Nach dem Kettenwechsel eröffneten die neuen Majestäten mit einem Ehrentanz den Festball am Sonnabend, bei dem es bis weit nach Mitternacht rund ging.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bereits am Freitag war an gleicher Stelle Steffen Wenke als neuer Kinderkönig ausgerufen worden. Der Zwölfjährige aus Dünsen setzte sich im Stechen gegen Nina Hermann aus Klein Henstedt durch, die Vizekönigin wurde. Dass der junge Mann aus Dünsen beim Königsschießen der Kinder in Horstedt mitmachen durfte, verdankte er seinem Vater Manfred Wenke, der in Horstedt aufgewachsen und Mitglied im Schützenverein Horstedt ist.

Bei den weiteren Schießwettkämpfen gewann Johann Hacke den Königspokal. Regina Huntemann sicherte sich den Königinnenpokal. Den Jugendpokal holte Hermann Oetken jun.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.