Ganderkesee Den verdienten Lohn für ihre Mühen haben am Donnerstagabend im Kulturhaus Müller die Teilnehmer der Aktion „Saubere Landschaft“ erhalten: Für Gruppen und Vereine, die ihre Dörfer nach dem Winter von achtlos in der Natur entsorgtem Unrat befreit haben, gab es von der Gemeinde wieder eine Teilnahmeprämie.

Insgesamt 2150 Euro verteilte Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas an die Vertreter von 20 Gruppen. Damit verdoppelte die Gemeinde das dritte Jahr in Folge die vom Landkreis verteilte Prämie. „Wir wissen, dass das nur eine kleine Anerkennung sein kann“, sagte Gerken-Klaas. Dank gebühre sowohl denjenigen, die sich beim „Frühjahrsputz“ engagieren als auch den Organisatoren, denen es immer wieder gelinge, Freiwillige für die Aktion zu gewinnen.

Besonders freute sich die Verwaltungschefin über drei Gruppen, die sich erstmals (jedenfalls offiziell) am Dorfputz beteiligten: Die Jagdgenossenschaft Bookholzberg-Grüppenbühren, die Schule Habbrügger Weg und die Grundschule Schierbrok.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die teilnehmerstärkste Gruppe stellte abermals der Orts- und Verkehrsverein Schönemoor. 72 Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche zogen hier zum Müllsammeln los. Gefreut habe sie sich über die die Feststellung vieler Gruppen, dass weniger Müll als in den Vorjahren zu finden gewesen sei, so Gerken-Klaas.

Im Anschluss an die Übergabe der Prämien-Schecks lud die Gemeinde die Vertreter der Gruppen noch zu einem kleinen Imbiss ein. Prämien überreichte Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas an folgende Gruppen und Vereine: Dorfgemeinschaft Bergedorf, Ortsverein Hoykenkamp, Bürgerverein Hohenböken, Ortsverein Hengsterholz-Havekost, Orts- und Verkehrsverein Schönemoor, Orts- und Heimatverein Bürstel-Immer, Ortsverein Steinkimmen, Orts- und Heimatverein Bookholzberg-Grüppenbühren und Pfadfinder, Orts- und Heimatverein Schierbrok-Stenum, Ortsverein Schlutter- Holzkamp-Hoyerswege, Orts- und Heimatverein Ganderkesee mit Schwimmverein und DLRG, Ortsverein Falkenburg-Habbrügge mit Grundschule Habbrügge und Jugendfeuerwehr, Vogelfreunde 1976 Ganderkesee, Orts- und Heimatverein Elmeloh-Almsloh, Ortsverein Rethorn, Dorfgemeinschaft Bookhorn, Fuhrenkamp-Schutzverein, Jagdgenossenschaft Grüppenbühren/Hohenböken, Grundschule Schierbrok und Schule am Habbrügger Weg.

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.