Wildeshausen Was wäre ein November in Wildeshausen ohne Raven-Konzert? Undenkbar! Also landen die musikalischen „Raben“ am Sonnabend, 8. November, um 20 Uhr wieder in der Gaststätte Schönherr in Düngstrup, wo sie schon seit einigen Jahren ihre Konzerte geben.

Präsentiert wird an diesem Abend feinster Scottish und Irish Folk. Mit Peter Warrelmann, Petra Klein, Michael Jaeschke und Christian Macha stehen vier Musiker auf der Bühne, die sich nicht nur in die Herzen ihrer oft langjährigen Fans singen, sondern als versierte Instrumentalisten das Publikum auch mit ihren Jigs und Reels mitreißen.

Mit ihrem oft vierstimmigen a-capella-Gesang interpretieren sie wunderschöne alte Folk-Melodien auf ganz eigene Weise. Akkordeon, Bodhran, Cittern, Geige, Gitarren, Kontrabass, Mandolinen und Tin-Whistles gehören ebenso dazu wie die Fähigkeit der Musiker, ihre Zuhörer charmant und humorvoll durch die Geschichte der Lieder zu führen.

So lässt die Band, die schon 35 Jahre besteht, keine Müdigkeit aufkommen und setzt auch diesmal neben bekannten Stücken auf neue Songs aus dem schier unerschöpflichen Repertoire der irischen und schottischen Folklore. Und während es im vergangenen Jahr noch hieß: „Raven seit 25 Jahren in Wildeshausen“, lautet das Motto diesmal: „Raven seit 35 Jahren on stage“.

Karten für das Konzert gibt es ab sofort zum Preis von 13 Euro in der Wildeshauser Buchhandlung „bökers am Markt“, Telefon   04431/92163.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.