FALKENBURG In Wetterfragen optimistisch zeigte sich jetzt Hardy Merchel von der regioVHS: Er habe die Vorhersage für das Wochenende geprüft, teilte er mit und kam zu dem Schluss – „anscheinend wird der Wettergott gnädig gestimmt sein“. Das für Sonnabend, 18. August, geplante zweite Konzert in der Gemeinde Ganderkesee im Rahmen des diesjährigen Gartenkultur-Musikfestivals im Nordwesten brauche daher „nicht ins Wasser zu fallen“.

Im Park des Lutherstiftes Falkenburg wird ab 19.30 Uhr das Brass-Quintett „LauschAngriff“ auftreten und somit das 5. „Konzert im Park“ bestreiten. Die fünf Musiker präsentieren dabei eine musikalische Zeitreise mit Werken vom Barock bis ins 20. Jahrhundert. Hinter dem Namen „LauschAngriff“ verbirgt sich also keine Abhöraktion im Geheimen, sondern nach Ankündigung der Veranstalter ein „akustischer Leckerbissen für die Lauscher anspruchsvoller Konzertbesucher“.

Das Ensemble spielt in folgender Besetzung: Carsten Gabriel (Trompete), Dr. Christian Benz (Trompete), Ines Engelbart (Horn), Dr. Dirk Engelbart (Posaune) und Sabine Benz (Tuba). Gemeinsam wollen sie bei ihren Konzerten mittels speziell für Blechbläser aufbereiteten Musikstücken zeigen, was aus diesen Instrumenten alles herauszuholen ist.

Der Eintrittspreis beträgt acht Euro. Karten sind im Vorverkauf bei der regioVHS Ganderkesee-Hude, Rathausstraße 24, 27777 Ganderkesee, oder per Telefon unter 04222/44 444 erhältlich. Auch für das leibliche Wohl wird während der Veranstaltung gesorgt sein.

Die Veranstalter – regioVHS und Lutherstift Falkenburg – weisen jedoch darauf hin, dass es sich um eine Open-Air-Veranstaltung handelt, so dass trotz der positiven Wetterprognose vorsichtshalber an Regenschirme und entsprechende Kleidung gedacht werden sollte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.