+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 24 Minuten.

Vollsperrung auf der A28
Rettungskräfte bergen umgekippten Lkw

WILDESHAUSEN Die Diakonie Himmelsthür, Region Niedersachsen Nord, mit Sitz in Wildeshausen hat sich personell verstärkt: Im Verwaltungsgebäude an der Dr.-Klingenberg-Straße hat das sechsköpfige Projektteam „Aktion Mensch“ seine Büroräume bezogen. Aufgabe dieses Teams um Projektmanager Guido Moormann ist es, die Regionalgeschäftsführung und die Fachbereichsleitungen dabei zu unterstützen, den Umwandlungsprozess, die so genannte Konversion, in der Region voranzubringen.

Für die Diakonie Himmelsthür markiert der Start des Projektteams einen weiteren wichtigen Schritt in ihrem bereits im Vorjahr eingeleiteten Umwandlungsprozess, der das Ziel hat, mindestens 240 Menschen mit Assistenzbedarf alternative, gemeindeintegrierte Wohnangebote außerhalb des heutigen Zen-tralgeländes zu vermitteln.

Die „Aktion Mensch“ hat die Region Niedersachsen Nord in ihr „Förderprogramm zur Umwandlung von Groß- und Komplexeinrichtungen“ aufgenommen und wird sie die nächsten Jahre finanziell unterstützen. Ziel der „Aktion Mensch“ ist es, durch die Schaffung differenzierter, gemeindenaher Betreuungsangebote die Selbstbestimmung, Teilhabe und Integration von Menschen mit Behinderung zu fördern.

Neben der Förderung von Bau, Erwerb oder Ausstattung zukünftiger Wohnprojekte finanziert die „Aktion Mensch“ über einen Zeitraum von fünf Jahren die zusätzlichen Personalstellen, die für die Umsetzung des Konversionsprozesses benötigt werden.

In dem neuen Team arbeiten zukünftig Guido Moormann (Projektmanagement und Integrationsmanagement), Stefanie von Frieling (Integrationsmanagement), Andrea Hinze (Architektur/ Bauwesen), Elke Horstmann (Öffentlichkeitsarbeit), Anke Strömer (Wohnberatung) und Dorina Suntrup (Personalentwicklung) zusammen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.