NEERSTEDT

Die alte Tradition des Neerstedter Pferdemarktes bleibt auch in diesem Jahr bestehen. Besucher erwartet ein buntes Programm. NEERSTEDT/ROH - Zum Pferdemarkt laden am Sonnabend, 21. Mai, Hans-Joachim Stalling und Anita Bootsmann ein. Erstmals unter der Regie der beiden Neerstedter, findet der Markt an der Neerstedter Gaststätte „Schützenhof“ statt, die Bootsmann und Stalling betreiben. „Der Pferdemarkt drohte auszufallen, da der bisherige Organisator aus persönlichen Gründen die Arbeit nicht mehr leisten kann. Wir wollten die dörfliche Tradition aufrecht erhalten“, erklärte Stalling. Zukünftig soll der Pferdemarkt zwei Mal im Jahr Besucher nach Neerstedt locken; voraussichtlich im Herbst ist eine Wiederholung geplant. Pferde, Kleinvieh, ein Flohmarkt, eine Tombola mit vielen Sachpreisen, Bier- und Bratwurststände erwarten die Besucher und versprechen abwechslungsreiche Stunden. Ab 10 Uhr werden während der „Happy Hour“ einige Getränke zu verbilligten Preisen angeboten. Der Auftrieb der Tiere beginnt um 9 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.