Ostrittrum Mit Reinhard Meys „Musikanten sind in der Stadt“ eröffnete das Duo „Häger & Schlegel“ am Samstagabend sein Konzert in der historischen Wassermühle in Ostrittrum. Wenngleich die Musikanten diesmal vielmehr im Dorf waren, bot sich wieder eine ausverkaufte Zuschauerkulisse.

Der Konzerttermin dafür steht mittlerweile fest im Kalender der Musiker, aber auch der Ostrittrumer. „Immer am letzten Samstag im Oktober spielen wir hier in der alten Wassermühle des Möhlenvereens Ostrittrum“, erklärte dazu Markus Häger.

Nach dem Motto „Platz ist in der kleinsten Hütte“ genossen die Musikfans die Interpretation von Mey-Titeln, aber auch von Mary Roos, Wolfgang Niedecken und aus der eigenen Feder von Thomas Schlegel und Markus Häger.

Ein unterhaltsamer Abend in uriger Atmosphäre der Wassermühle. Ein Gläschen Wein fehlte auch nicht. Entsprechend wurden die Stücke des Duos gefeiert und genossen. Zugaben gab es natürlich auch: die Häger/Schlegel-Komposition „Spaziergang“, „Spar deinen Wein nicht auf für morgen“ (Gerhard Schöne), „Manchmal wünscht ich mir“ (Thomas Schlegel) sowie „Das hat Spaß gemacht“ (Wolfsmond).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.