Oberlethe Vielseitig und abwechslungsreich präsentiert sich das traditionsreiche Scheunenkonzert am kommenden Samstag, 9. Juni, auf dem Seminarhof in Oberlethe. Beginn ist um 19.30 Uhr. Von Abba über Andrew Lloyd Webber bis hin zu Dvorak und Strauß wird der Bogen bekannter und beliebter Melodien gespannt. Stargast ist die Sopranistin des Staatstheaters Oldenburg, Martyna Cymerman, die insgesamt drei Solostücke präsentieren wird.

Der Männergesangverein Wardenburg, das Blockflötenorchester, der Shanty-Chor Germania Oberlethe, der Gemischte Chor Achternmeer, der Posaunenchor der Marienkirche Wardenburg, der Eisenbahnmännerchor Oldenburg, dazu die hochkarätige Solistin – allein die Zusammenstellung der Mitwirkenden spricht für ein musikalisches Erlebnis vor der malerischen Kulisse des Hofes.

Zwei Premieren gibt’s zum Scheunenkonzert: Zum ersten Mal dabei ist der kirchliche Posaunenchor, der mit Titeln wie „Amazing Grace“ oder „Rock Fever“ einen Abstecher in die weltliche Musik macht. Und der Shanty-Chor Germania Oberlethe präsentiert erstmals das Oldenburg-Lied „Kinder des Nordens“. Hier wird er unterstützt von Kindern des Chors der Oberschule Friedrichsfehn und einigen Kindern des Blockflötenorchesters.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Insgesamt ist das Konzert geprägt vom Wechselspiel der Auftritte einzelner Musikgruppen und dem Zusammenwirken mehrerer Chöre. So kommen etwa für „Auf einem persischen Markt“ Männergesangverein, Gemischter Chor und Blockflötenorchester zusammen, „Anker gelichtet“ interpretieren Shanty-Chor und Blockflötenorchester gemeinsam. Das fulminante Finale – „Conquest of Paradise 1492“ – präsentieren schließlich alle der mitwirkenden Gruppen.

Aus der Oper „Rusalka“ von Dvorak singt Martyna Cymerman, am Klavier begleitet von Carlos Vazquez, die Arie „An den Mond“, mit Melodien aus den Musicals „Starlight Express“ und „Jesus Christ Superstar“ interpretiert sie bekannte Melodien von Andrew Lloyd Webber. Auch die Chöre und das Blockflötenorchester zeigen, dass sie sich in der Musik ganz unterschiedlicher Jahrhunderte zu Hause fühlen: Die Annen Polka Op. 117 von Johann Strauß ist ebenso im Programm vertreten wie der Hit „Viva la Vida“ von Coldplay, Abbas „Mamma Mia“ oder der Shanty „Kari waits for me“.

Karten für das Konzert sind in der Buchhandlung Freese in Wardenburg und an der Abendkasse erhältlich.

Anke Brockmeyer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.