DöTLINGEN DÖTLINGEN/GA - Für die kleinen Gäste war am Sonnabend auf der Weihnachtsfeier des Schützenvereins Dötlingen natürlich der Auftritt eines Nikolauses ein prickelndes Erlebnis. Der in klassischem Rot gekleidete Mann mit Bart hatte ein dickes Buch bei sich, in dem die Namen der Gewinner vom Luftballonweitflug-Wettbewerb auf dem Kinderschützenfest standen. Alle Flieger wurden vor oder hinter der Dötlinger Mühle entdeckt. „Das lag an dem regnerischen Wetter am Schützenfesttag", meinte der Nikolaus und erklärte alle Teilnehmer, deren Ballons entdeckt wurden, zu Siegern.

So konnten sich Mario Robben, Sophie Debbeler, Arne Metzing, Jule Zimmernigkeit, Sabrina Grensemann, Rabea Henning und Alek Lüdemann über ein Geschenk freuen. Die meisten von ihnen bedankten sich für die Gaben, indem sie ein kurzes Gedicht vortrugen oder ein Weihnachtsliedes anstimmten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.