Von Matjes zum Vatertag in der Klosterschänke, über Partystimmung der Rockband Stone(d)washed im Bistro Allegro an der Parkstraße bis zum deftigen Haxenessen im Vielstedter Bauernhaus reichte der Bogen am Himmelfahrtstag in Hude.

Bei passendem Maiwetter waren die Drahteselkolonnen auf den Straßen nicht zu übersehen. Reihenweise standen die Fahrräder rings um die mitmachenden Gastronomiebetriebe. Ein Indiz für die gute Resonanz nicht nur bei den Vätern, sondern auch Müttern, die meist gemeinsam unterwegs waren. Typische Vatertagstouren mit Bollerwagen blieben da eher die Ausnahmen.

Kaum noch einen freien Sitzplatz gab es in der Huder Klosterschänke. Seit 30 Jahren steht hier der Matjestag zum Vatertag bei stimmungsvoller Musik im Fokus der Gäste. Wirt Jens Burgdorf konnte zufrieden sein, zumal auch für die Nichtfischesser ein kräftigendes Schnitzelbuffet angeboten wurde. Musikalische Unterhaltung lieferten die Sänger des Huder Shanty-Chors am laufenden Band. Rock und Pop vom Feinsten spielte danach die Band „Fourtaste“ aus Bremen.

Wer von Steinkimmen Richtung Hude fuhr, konnte sich im Vielstedter Bauernhaus beim „Vatertag mit Haxenessen“ kulinarisch verwöhnen lassen. Musikalische Begleitung gab es hier von der Band „Happiness“.

An der Parkstraße in Hude waren die Hits von den Rolling Stones bis zu anderen Rockgrößen im Bistro Allegro nicht zu überhören. Die Huder Formation „Stone(d)washed“ heizte mit dem Besten aus vier Jahrzehnten Rockgeschichte ein.

Beim Schützenfest in Lintel feierten Jung und Alt ihre neuen Majestäten. Proklamiert wurden ebenfalls der Schülerkönig sowie die Vereinsmeister der Schüler und Jugend.Unter dem Beifall des Schützenvolkes konnte Raik Schwantje als neue Majestät im Königshaus der Schüler ausgerufen werden. Malte Rüschen ist Erster Adjutant. Zweite Hofdame wurde Rieke Dählmann.

In der Jugendklasse errang Fiona Braje mit einem Durchschnitt von 9,5 Zählern den Titel als Vereinsmeisterin. Auf Platz zwei kamen Marle Rüschen (9,41) und Christian Ahlers (9,18). Vereinsmeister der Schülerklasse wurde Malte Rüschen mit einem Schnitt von 9,7 Zählern vor Raik Schwantje (8,92) und Lars Tönjes (8,23). An diesem Samstag, 27. Mai, beginnt der Linteler Schützenball um 20 Uhr. Höhepunkt ist gegen 21 Uhr die Proklamation des Königshauses der Erwachsenen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.