SANDERSFELD SANDERSFELD/SP - Auch wenn der Saal des früheren Gasthofs Sandersfeld den Schützen nicht mehr zur Verfügung steht, wird am kommenden Wochenende das traditionelle Schützenfest gefeiert. Dazu wird eigens auf dem Platz zwischen Gaststätte und Schießstand ein Zelt aufgebaut, so dass sich Gastgeber und Gäste, falls es regnen sollte, im Trockenen aufhalten können.

Zum Auftakt gibt es am Freitag, 25. August, ab 21 Uhr eine fetzige „Oldie-Dance-Night“ mit DJ Stefan (Koch). Zur Auflockerung werden ein 30-Liter-Fass Freibier und weitere Sachpreise verlost.

Ein Flohmarkt bietet am Sonnabend, 26. August, zwischen 9 und 16 Uhr Gelegenheit, auf Schnäppchenjagd zu gehen und nach günstigen Angeboten Ausschau zu halten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Um 15 Uhr treffen sich die Mitglieder des Schützenvereins Sandersfeld am Sonnabend im Zelt zu einer Kaffeetafel. Mit dabei sein wird auch das amtierende Königshaus mit Schützenkönig Thomas Rüscher und Schützenkönigin Anni Diers an der Spitze. Ab 20 Uhr bittet DJ Stefan zu einem stimmungsvollen Festball, in dessen Rahmen Vorsitzender Klaus Poppe gegen 20.30 Uhr die Proklamation des „Königs der Könige“ und der „Königin der Königinnen“ vornehmen wird. Auch wird der Schützenfestpokal übergeben.

Ein buntes und abwechslungsreiches Programm erwartet Jung und Alt am Sonntag, 28. August. Kondition müssen die Schützen beweisen, wenn sie sich kurz nach 14 Uhr zum Festmarsch zum Hof Wurmsee und zurück auf den Weg machen. Vorher werden um 13.30 Uhr das Königshaus und um 14 Uhr die Abordnungen der Schützenvereine Hurrel, Langenberg und Vielstedt empfangen, die sich danach am Umzug beteiligen.

Nachmittags werden um 15 Uhr der Kinder- und der Schülerkönig samt Adjutanten proklamiert, anschließend sorgen der Spielmannszug Hatten und ab 16 Uhr die „Huntetaler“ für musikalische Unterhaltung. Die jungen Festbesucher haben ihr Vergnügen auf einer Hüpfburg, mit Treckerfahren,Trampolin und Kinderkarussell, für die Älteren dürfte eine Blumentombola interessant sein. Das Geheimnis um die neuen Majestäten lüftet Klaus Poppe um 19.30 Uhr mit der Königsproklamation. Danach lädt DJ Stefan bei freiem Eintritt zum Königsball ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.