Bühren Unter freiem Himmel hat der Vorsitzende Günther Thuns am Sonntagnachmittag die Mitglieder des Schützenvereins Bühren zur Proklamation der neuen Königshäuser antreten lassen. Die gute Nachricht dabei war, dass der Schützenverein auch in diesem Jahr wieder neue Könige präsentieren konnte.

Unter dem Beifall der umstehenden Schützen und Dorfbewohner rief Thuns Manfred Siemer als neuen König 2016 aus. 1. Adjutant ist Frank Huntemann, 2. Adjutant Ralf Großmann.

Bei den Damen tauchte der Name Großmann noch einmal auf: Gunda Großmann konnte sich als neue Damenkönigin feiern lassen. 1. Adjutantin ist Marion Meyer, 2. Lisa Gellermann.

Daneben konnte Ralf Großmann bei den Schützen König der Könige werden und Marion Meyer Königin der Königinnen.

Auch der Nachwuchs hat neue Majestäten. Junioren-König wurde Jan-Hendrik Rode, Königin mit dem Luftgewehr Mirja Stöver. Ihre Adjutanten sind Tom Großmann und Nane-Sophie Rüdebusch. Damit ist auch in diesem Königshaus ein Großmann vertreten. Tom machte damit seinem Vater Axel, der an diesem Tag Geburtstag feierte, ein Extra-Geschenk.

Schließlich konnte im Rika-Schießen Franziska Pleus aus Pestrup Königin werden. Henrik Plate wurde 1. Adjutant, seiner Bruder Tjark 2. Adjutant. Sie wohnen in Garmhausen.

Im weiteren Verlauf des Abends feierte das Schützenvolk ausgiebig die neuen Majestäten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.