Wildeshausen Gute Bücher und mitreißende Spiele für Kinder stellte der Förderverein der St.-Peter-Schule in Wildeshausen am Sonntag in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Gephardt und dem Kaufhaus Schnittker in den Schulräumen vor. Es war schon die vierte Spiel- und Buchmesse, die zahlreiche Kinder aber auch deren Eltern zu einer Stippvisite animierte.

Ein großes Plus der Spiel- und Buchmesse ist die Auswahl, die von Fachleuten im Vorfeld vorgenommen wird. Darauf wies auch Annegret Arkenberg auf Nachfrage hin.

So seien die vorgestellten Spiele zuvor von einem Spieleteam getestet worden. Ob „La Boca“ oder andere mitreißende Spielideen, alle hatten Elisa Jäschke, Gerrit Wiedner, Felix Tangemann, Lotta Matthiesen, Felix und Julius Arkenberg und Katharina Kramer ausgiebig getestet.

Am Messenachmittag stellten sie die Spiele vor und luden dabei die Kinder zum Mitmachen ein.

Kerstin und Peter Gebhardt berieten dagegen bei der rich-tigen Kinderbuchauswahl. Ein Renner sei immer noch „Der Wechstabenverbuchsler“. Wie der Titel schon ausdrückt, geht es in der Geschichte um das Verwechseln von Buchstaben, das zu interessanten neuen Wortschöpfungen führt, allerdings nicht wirklich Sinn macht.

Doch die Geschichte geht gut aus. Am Ende steht dann auch richtige Titel „Der Buchstabenverwechsler“ im Vordergrund. Daneben wurde auf verschiedene Neuerscheinungen verwiesen, aber auch lesenswerte Werke für die Eltern ausgestellt.

Höhepunkt der vierten Spiel- und Buchmesse in der St.-Peter-Schule war für die Lesebegeisterten die Stunde mit der Märchentante Karola Müller, die in gemütlicher Runde einige Geschichten zum Besten gab.

Selbstgebackenes mit Tee oder Kaffee sorgte an dem Lese- und Spielnachmittag für weitere Kurzweil.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.