Kirchhatten Einen zweiten Standort hat die Kontakt – und Beratungsstelle „LebensKunst“ seit dem 1. September in Wildeshausen eröffnet. Aus diesem Grund ändern sich auch die Beratungsangebote und die Öffnungszeiten in der „LebensKunst“, Hauptstraße 2 in Kirchhatten.

Neu ist montags von 14 bis 15.30 Uhr eine themenorientierte Gesprächsgruppe. Die Themen werden innerhalb der Gruppe festgelegt. So ist es möglich, immer die aktuellsten und wichtigsten Themen zeitnah anzusprechen und zu bearbeiten. Montags von 16 bis 17 Uhr können die Besucher in einer Ressourcengruppe entdecken, wo ihre eigenen Stärken liegen. Pädagogin Astrit Haag leitet 14 – tägig dienstags von 18 bis 20 Uhr gemeinsam mit Werner Jasper eine Unterstützer-Gruppe für Psychose-Erfahrene. Bei dieser Gruppe wird um eine Voranmeldung gebeten.

Wie alle Angebote der Beratungsstelle sind auch die neuen Angebote kostenlos und können mit Ausnahme der extra benannten ohne Voranmeldung genutzt werden. Weitere Gruppen- und Beratungsangebote für Kirchhatten finden sich auf der Homepage oder sind unter Telefon  0 44 82/2 56 96 58 erfragbar. Die neuen, allgemeinen Öffnungszeiten der „LebensKunst“ in Kirchhatten sind Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag und Sonnabend von 14 bis 17 Uhr sowie Mittwoch von 10 bis 17 Uhr.


     www.lebenskunst-kirchhatten.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.