Neerstedt Die diesmal 22 Aufführungen haben 2665 Zuschauer in der Neerstedter Bühne gesehen. Auf diese Bilanz zum Abschluss der Spielzeit 2014/2015 wies der Vorsitzende des Vereins Neerstedter Bühne, Erhard Hofemann, am Sonntag hin.

An diesem Tag fand die letzte Aufführung des Programms im einzigen Theater im Landkreis große Beachtung. „Die Ausstellung heute ist ausverkauft. Auch die anderen Aufführungen über die Spielzeit gesehen waren sehr gut besucht. Wir haben eine Auslastung von 90 Prozent verbucht. Das ist sehr ordentlich“, so Hofemann. Fest machen konnte der Vorsitzende dies auch an einer anderen Zahl. An den Sonntagen wurden 4400 Tassen Kaffee ausgeschenkt, wie Hofemann sagte.

Bevor an diesem letzten Theatersonntag die Speelkoppel Bookholzberg „Bistro Kannibaal“ aus der Feder der Dötlinger Autorin Helga Bürster, aufführte, gab es zuvor noch unerwarteten anderen Theaterspaß.

Zwei Sketche führten die Landjugendmitglieder aus Dötlingen auf. Sie hatten an einem Plattdeutsch-Kursus im Herbst teilgenommen. Zum Abschluss waren die beiden Sketche einstudiert worden. Sabine Falk und Dietz Wiechers zeigten den Kortjan „Dat blaue or grüne Kleed“ und Krischan Jung und Jonas Müller die „Regionalnachrichten“.

„Wir freuen uns immer, wenn wir jungen Leuten auf der Bühne eine Chance geben können, sich darzustellen“, erklärte der Vorsitzende dazu. Bei Interesse können sich Gruppen gerne an den Vorsitzenden wenden.

Nun wird aber bei der Neerstedter Bühne am Programm für die neue Spielzeit gefeilt. Sicher sind schon vier Aufführungen des Dance-Centers Delmenhorst Mitte November. Außerdem wird die Huder Akkordeongruppe am Nikolaustag ein Weihnachtskonzert geben. Die Akkordeonspieler feiern in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.