Neerstedt Fotografin Heide Weinhold aus Brettorf und die Vorsitzende der Neerstedter Bühne, Annika Stolle, haben die Qual der Wahl. Immer wieder sortieren sie am Dienstagabend auf den Tischen im Forum des einzigen Theaters im Landkreis Oldenburg die ausgebreiteten Aufnahmen für die Ausstellung zur Spielzeit 2019/20.

Alle Fotos stammen aus einer Serie. „Ich habe sie beim Wattrennen in Duhnen aufgenommen. Für mich ein spannendes Projekt. Es wechseln sich Bewegung, sich ändernde Lichtverhältnisse, Spiegelungen und dahingleitende und rasende Reiter und Pferde in einem wahnsinnig schnellen Tempo ab. Für mich als Fotografin eine besondere Herausforderung“, sagte Heide Weinhold.

Bereits zum dritten Mal stellt die Brettorferin in der Neerstedter Bühne in Folge aus. Im Berufsleben war sie Lehrerin an Schulen in Delmenhorst. Auch die Familie mit drei Kindern forderte: „Da blieb wenig Zeit zum Fotografieren. Heute ist das anders“, schildert die Brettorferin.

Ein gutes Auge und das Empfinden für den richtigen Moment waren ihr schon in Zeiten der beruflichen Einbindung immer wieder bescheinigt worden. Heute ist das Fotografieren eine „Leidenschaft, die ich nicht missen möchte“, sagte sie und hielt schon wieder ein neues Motiv in den Händen. Diesmal eine Makro-Aufnahme und dann auch ein Bild mit einem Laubblatt, im strömenden Regen abgelichtet.

Wenn sich am 10. November der Vorhang der Neerstedter Bühne mit Beginn der neuen Spielzeit wieder öffnet, ist zugleich die Ausstellungseröffnung. Zum Jahreswechsel werden die Motive getauscht.

Auch eine Information zu den Fotos hängt an der Wand im Foyer. Darin erläutert Heide Weinhold, dass es sich bei den Bildern um sogenannte „digitale Negative“ handelt. Gemeint sind damit Rohdaten der Motive, die, aufgearbeitet mit einer Software, nicht weiter manipuliert werden, sondern das Geschehen vor Ort unverfälscht zeigen. Lediglich der Zuschnitt sowie Helligkeit und Kontrast werden angepasst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.