GANDERKESEE /LANDKREIS Das Haus Müller wird zum Konzertsaal des ersten Musikschulkonzerts des Jahres im Landkreis Oldenburg. Am Donnerstag, 24. April, werden dort ab 19 Uhr junge Instrumentalisten das Konzertieren vor Publikum üben. Das Programm des Abends bildet die Vielfalt der im Unterricht der Musikschule behandelten Inhalte ab: So werden sowohl die Renaissancemusik von Francesco Landini, die Wiener Klassik Wolfgang Amadeus Mozarts und die Romantik Johannes Brahms’ zu hören sein, als auch Werke der Moderne von Joep Wanders, russische Folklore und Musicalmelodien von Andrew Lloyd Webber.

Als Solisten treten Corinna Meyer (Klavier), Fabian Führer (Akkordeon) und Antonia Müller (Gitarre) auf. In Gruppenstärke musizieren: das Gitarrenensemble Hude unter der Leitung von Ulrich Meyer, ein Klarinettentrio und -quintett unter der Leitung von Jutta Heuermann sowie das Blockflötentrio von Martina Bley, das jüngst einen Erfolg bei „Jugend musiziert“ vorweisen konnte.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um Spenden wird jedoch gebeten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.