GANDERKESEE Passend zur besinnlichen Vorweihnachtszeit lädt die „Concerto“-Reihe zu einem deutsch-französischen Liederabend im Haus Müller. Die Bremer Studentinnen Juliane Kroll (Sopran) und Noemi Köster (Klavier) spielen am Dienstag, 16. Dezember, Liebeslieder von Komponisten wie Robert Schumann, Edvard Grieg, Franz Schubert, Max Reger und Peter Cornelius. Französische Lieder zum Thema Liebe steuern Eric Satie, Claude Debussy und Lili Boulanger bei. Für die literarische Qualität bürgen Dichter wie Hans Christian Andersen, Henrik Ibsen, Heinrich Heine, Adelbert von Chamisso und Maurice Maeterlick. Als Zwischenmusiken fungieren Auszüge aus den Fantasiestücken von Robert Schumann.

Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. Die Musikerinnen spielen zweimal 45 Minuten. Der Eintritt ist frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.