HARPSTEDT Dass sich Kinder kreativ ausprobieren und Bilder gestalten, gehört zum alltäglichen Kindergartenleben. Doch dass die Steppkes dabei gemeinsam mit einem echten Künstler arbeiten, dürfte selten sein. Für die Jungen und Mädchen der „Frösche“-Gruppe im DRK-Kindergarten in Harpstedt ist das Wirklichkeit geworden: Eine Woche lang war der Vechtaer Künstler Thommes Nentwig in der Integrationsgruppe zu Gast, die sich mit der Welt der Kunst befasste. Gemeinsam wurde Hand angelegt und wurden Kunstwerke erschaffen. Was dabei entstand, davon können sich Interessierte am Sonnabend, 20. November, beim „Tag der offenen Tür“ im DRK-Kindergarten ein Bild machen. Und nicht nur das: „Zwei Kupferstiche, die der Maler mit den Kindern erstellt hat, werden versteigert“, kündigt Kindergartenleiterin May-Britt Mundt an: Fleckenbürgermeister Werner Richter als Auktionator bringt die Werke um 15 Uhr unter den Hammer. Der Erlös kommt der Gruppe zugute.

Auch sonst gibt es beim Tag der offenen Tür viel zu sehen und zu erleben. Von 14 bis 17 Uhr soll in dem Kindergarten munteres Treiben herrschen unter dem Motto „Kindergarten mit allen Sinnen wahrnehmen“. In den Gruppenräumen locken vielfältige Mitmachaktionen für Kinder von Experimenten über Schminken bis zum Spiel mit Bausteinen, während sich die Erwachsenen umsehen und informieren können. Das Mitarbeiterteam stellt die Arbeit der Einrichtung vor und hat zudem für Leckeres am Kuchenbüfett gesorgt.

„Uns geht es darum, Eltern und vielleicht neu Zugezogene zu informieren und auch Tür-und-Angel-Gespräche führen zu können“, so Mundt. Zurzeit würden im DRK-Kindergarten 120 Kinder in sechs Gruppen vormittags betreut – seit August auch in einer neuen Krippengruppe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.