Ahlhorn Die Ortsgruppe Ahlhorn war beim 39. Stemweder Open Air Festival am vergangenen Wochenende im Einsatz.

Ihnen gehört auch der Gesamtleiter des Festival-Sanitätsdienstes an: Regionalbereitschaftsführer Martin Hilse koordinierte die 69 Sanitätshelfer, Rettungssanitäter und Rettungsassistenten, darunter auch die beiden Notärzte Dr. Daniel Overheu vom Ortsverband Oldenburg, Markus Wedemeyer vom Ortsverband Nordenham sowie Ärztin Kira Schwellenthin, ebenfalls vom Ortsverband Oldenburg.

Unterstützt wurde die Regionalbereitschaft Weser-Ems der Johanniter-Unfall-Hilfe von zwölf Einsatzkräften des Nachbar-Regionalverbandes Minden-Ravensberg.

„Die Zusammenarbeit der Johanniter untereinander sowie mit dem Veranstalter, Polizei, Sicherheitsdienst und Feuerwehr war wieder großartig“, freut sich Hilse. Der Einsatzleiter war nicht der einzige Ahlhorner. Mit dabei waren auch Jaqueline Denker, Christian Gallikowsky und der stellvertretende Leiter der Motorradstaffel, Sven Wasmund.

Dieses Jahr stellten die Johanniter erstmals zwei Sanitätsstationen. Das Gelände für die Camper war zu weitläufig, als das eine Station gereicht hätte.

Von Freitagnachmittag bis Sonntagmorgen um 8 Uhr waren beide Stationen rund um die Uhr besetzt. Insgesamt mussten die Einsatzkräfte 267 Mal Erste-Hilfe leisten.

„Das meiste waren Kleinigkeiten wie Wespenstiche und Schnittwunden von Glas“, berichtet Uwe Drückhammer vom Ortsverband Wilhelmshaven, der sich mit Hilse die Einsatzleitung teilte.

21 Patienten mussten in Krankenhäuser gebracht werden, davon 14 durch die Johanniter selbst, der Rest durch den Regelrettungsdienst im Landkreis Stemweder. Schwerere Verletzungen gab es nicht. „Alles in allem war es ruhig“, sagt Drückhammer.

Besuch auf dem Festivalgelände gab es auch: Regionalvorstand Thomas Lemke informierte sich vor Ort über den Einsatz und dankte den ehrenamtlichen Helfern für ihr Engagement.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.