IMMER Neben der Singgemeinschaft treten auch drei Solisten auf. Bei einem Kanon dürfen die Zuhörer mitsingen.

Von Daniela Greulich IMMER - „Mit Liedern Freude schenken“ möchte die Singgemeinschaft Immer bei ihrem Konzert im Gasthof Witte/Aulike in Immer. Für Sonntag, 5. November, haben die Chormitglieder und Solisten ein zweistündiges unterhaltsames Programm vorbereitet. Einlass ist um 14.30 Uhr, das Konzert beginnt nach einer Kaffeetafel gegen 16 Uhr.

Mit dem Titel „Viva la musica“ zieht die Singgemeinschaft in den Saal ein. Danach wollen die Sänger die Besucher „im dunklen November“ aufmuntern mit Titeln wie „Wo Musik sich frei entfaltet“, „Lasst uns feiern!“ und „Meine Stimme klinge“.

Auch die Besucher können ihr Gesangstalent unter Beweis stellen – etwa beim vierstimmigen Kanon „Froh zu sein bedarf es wenig und wer froh ist, ist ein König“ oder beim dreistimmigen Kanon „Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder und der Herbst beginnt“.

Auf dem Programm stehen auch Titel wie „Es waren zwei Königskinder“, „Abendsegen“ von Anton Dvoràk und „Guten Abend, gut’ Nacht“ von Johannes Brahms.

Die Singgemeinschaft Immer unter der Leitung von Dietrich Stobbe lädt alle zwei Jahre zu einem Chorkonzert ein – bei der vorigen Auflage waren rund 240 Gäste dabei. Bei einem Chorwochenende Ende Februar hatten die Proben für neue Stücke begonnen, berichtete Dietrich Mertins, 1. Vorsitzender der Singgemeinschaft. Im Laufe des Jahres verfestigten die Sänger das Erlernte. Für das Konzert trafen Dirigent und Chormitglieder dann eine Auswahl. Dieses Jahr sei dies aufgrund des Mottos nicht schwer gefallen, so Mertins.

Neben der Singgemeinschaft treten am Sonntag auch drei Solisten auf: Die achtjährige Lena Bröning aus Bürstel spielt Geige, ihre Mutter Anja Röder-Bröning begleitet sie am Klavier. Pia Bless aus Bürstel steht ebenfalls auf der Bühne. Die Elfjährige spielt Klavierstücke von Leopold Mozart und Christian Gottlob Neefe. Markus Häger aus Wildeshausen interpretiert Klavierstücke von Wolfgang Amadeus Mozart.

Karten gibt es für zehn Euro (inklusive Kaffeegedeck) bei allen Chormitgliedern, beim Gasthof Witte oder bei Dietrich Stobbe ( 04222/ 1794). Kinder bis zwölf Jahre zahlen keinen Eintritt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.