Zu ihrer 36. Leistungstour sind die Mitglieder des Radfahrervereins Hengstlage aufgebrochen. Mit zwölf Personen ging es pünktlich um 6 Uhr vom Heidesportplatz in Hengstlage los. Über Sandkrug, Wüsting, Butteldorf – wo gefrühstückt wurde – ging es weiter über Loy, Rastede, Friedrichsfehn, rund um Oldenburg nach Astrup an die Hunte.

Abschluss war um 19 Uhr bei Peter Schmidt in Littel. Ältester Mitfahrer war mit 73 Jahren Heino Deye. Geehrt wurde für die 25. Leistungstour Heinrich Knief.

Geschraubt und gesägt wird derzeit eifrig bei der Landjugend Großenkneten. Die Gruppe von Jugendlichen bereitet einen Wagen für die kommenden großen Jubiläumsumzüge in Littel (11.09) und Döhlen (28.08) vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dazu haben sich die Mitglieder schon zum zweiten Mal beim 2. Vorsitzenden Christoph Oltmann zum Wagenbauen getroffen. Die Jungs waren für das Sägen, Schrauben und Flexen zuständig und die Mädchen haben unterdessen fleißig gepinselt und sich ein farbliches Konzept überlegt.

Die Landjugend hofft auf viele Vereinsmitglieder, die weiter mithelfen und anschließend natürlich auch während der Umzüge mitfeiern wollen.

Da es bei vergangenen Veranstaltungen der Landjugend auch immer eine große Beteiligung gab, sind sich die Vorstandsmitglieder Ramona Addicks, Lena Rowold, Neele Rowold, Christoph Oltmann, Lars Möhlenpage und Anna Rowold sicher, dass auch die Jubiläumsumzüge ein großer Erfolg werden.

Wer noch Interesse an einer Mitgliedschaft hat, kann sich unter der Email-Adresse landjugend.grossenkneten@gmx.de oder auf der Facebook-Seite der Landjugend melden.

Nach Australien soll der Urlaub im nächsten Jahr gehen, das hat sich Monika Oltmann-Janßen vorgenommen. Die Finanzierung fällt der Altenpflegerin und Hobby-Pferdezüchterin aus Großenkneten jetzt ein ganzes Stück leichter. Sie hat beim PS-Sparen der Landessparkasse zu Oldenburg Glück gehabt und 1000 Euro gewonnen, die ihr Filialleiter Sebastian Merz überreichte. Zur Geburt ihrer Tochter vor 25 Jahren hatte Oltmann-Janßen die zwei PS-Lose angeschafft, die ihr jetzt den Geldsegen bescherten.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.