Brettorf Die 39. Schützenkönigin des Schützenvereins Brettorf ist Marion Einemann. Vorsitzender Erwin Hirsch proklamierte die neue Damenmajestät am Samstagabend auf dem Saal des Schützenhofes Brettorf unter den Beifallsrufen der angetretenen Vereinsmitglieder, nachdem sie das Königsschießen in einem Feld von 25 Anwärterinnen für sich entschieden hatte.

Dabei ruderte der Vorsitzende zunächst ein Stück zurück in das vergangene Jahr. „Wir haben es übersehen. Marion ist schon 25 Jahre im Verein. Diese Ehrung wird nun hier nachgeholt und die Urkunde am Sonntag überreicht“, bügelte Hirsch diesen Fehler wieder aus.

Marion Einemann nahm das in diesem Moment wohl eher gelassen. In Hochstimmung genoss sie nämlich die Krönung und schloss dabei ihre Adjutantinnen Elke Lorenz und Anke Höfel beherzt auf dem Siegerpodest in die Arme. Das alles unter dem von DJ Jens ausgesuchten Hit der Schützenfeste „Schützenliesel“.

Zuvor hatte sich Heiner Freese, der genau wie Marion Einemann 39 Ringe schoss, über die Krönung zum 23. Alterskönig (Jahrgang 1957 und älter) riesig gefreut. Elf Schützen nahmen an dem Königsschießen teil. Dabei wurde Hans-Hermann Nordbrock Erster Adjutant und Hartmut Menkens Zweiter.

Und noch eine Majestät galt es an diesem Abend zu verkünden. Wiebke Behm hatte angekündigt, sich jetzt mehr um ihre Männer im Haus kümmern zu wollen, doch ganz ohne Königswürde bleibt die scheidende Königin von 2016 nicht. Mit 40 Ringen wurde Wiebke Behm Königin der Königinnen.

Vorsitzender Hirsch übergab an diesem Abend auch den Damenpokal. Wieder ging diese Trophäe an Edith Cording. Renate Freese gewann den Schwarzwald-Pokal (29/29) und Tanja Brinkmann den Teiler 80-Pokal (Teiler 96).

Am Sonntagabend erreichten die tollen Tage des Brettorfer Schützenfestes abends ihren Höhepunkt. Mit dem neuen Schützenkönig 2017 und dem Nachwuchskönigshaus wurden die noch ausstehenden Majestäten gekrönt. Tagsüber war mit Umzug und Festtrubel bei der Schießhalle für viel Abwechslung in Brettorf gesorgt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.