Kirchhatten Der VdK-Ortsverband Kirchhatten hat in diesem Jahr einiges vor. Stellvertretetender Vorsitzender Wilfried Hollmann stellte das neue Programm auf der Jahreshauptversammlung vor. Los geht es mit einer Tagestour ins Spargelland am 26. Mai. Am 30. Juni geht es mit einer Tagestour auf eine „Fahrt ins Blaue“ und am 16. Juli zum Klönnachmittag in den Gasthof „Zur Hunte“ in Reinberg. Am 27. August lädt der Ortsverband zur Kremser-Rundfahrt mit anschließendem Grillen ein und am 6. Oktober findet ab 15 Uhr ein Klönnachmittag im Gasthof „Alte Post“ in Sandhatten statt. Der Saisonabschluss ist traditionsgemäß am 16. Dezember die Weihnachtsfeier im Gasthof „Zum Deutschen Hause“ mit den „Fiedelen Huntetalern“.

Die Mitglieder begrüßt hatte nach der gemeinsamen Kaffeetafel zuvor der Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes Kirchhatten, Manfred Huck, im Schützenhof in Kirchhatten. Als Ehrengast war der Geschäftsführer des Kreisverbandes Oldenburg-Land, Markus Göke, zu Gast.

Nach der Vorstellung des neuen Programms bat der Vorsitzende Heino Frerichs, Josef Steinemann, Peter Tiltmann und Wilfried Hollmann an den Vorstandstisch. Mit Unterstützung des Kreisgeschäftsführers händigte Huck ihnen für ihre langjährigen Mitgliedschaften Urkunden aus und bedankte sich bei ihnen mit einem Blumenstrauß.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei der Wahl des Vorstandes wurden Manfred Huck und Wilfried Hollmann in ihrem Ämtern einmütig bestätigt. Auch Hans-Georg Gausmann wurde als Schriftführer wiedergewählt. Er hatte auch die Kasse geführt und konnte dieses Amt abgeben, für das Manfred Totzke sich bereiterklärte und das Vertrauen der Mitgliedschaft erhielt. Als Frauenbeauftragte wurde Karin Huck in ihrem Amt bestätigt, als Seniorenbeauftragter Holger Schulginn.

Nach dem Referat von Markus Göke, in dem er über die VdK-Kampagne Barrierefreiheit berichtete und Ausführungen über die Reform des Krankenversicherungsrechts informierte, wurde lebhaft diskutiert. Hinsichtlich der Bezahlung der immer notwendiger werdenden Pflegekräfte war man sich einig: „Hier muss weitaus mehr Geld eingesetzt werden!“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.