Großenkneten Nicht nur musikalisch, auch vom Einsatz der Lichttechnik her sei das Konzert „Pulse“ von Pink Floyd 1994 in London ein absoluter Meilenstein gewesen, findet Thomas Koscheike.

Am Freitag, 20. Mai, wird die Live-Aufnahme dieses Konzertes in der Großenkneter Gaststätte Markt 6 am Marktplatz in der Reihe „Public in concert“ gezeigt. Wie immer in der Reihe sind die Leinwand mit einer Größe von zwei mal drei Metern, ein HD-Beamer sowie eine authentische Soundanlage aus den späten 70er Jahren die wichtigsten Zutaten für den Pink-Floyd-Konzertabend.

Wie schon beim Mike-Oldfield-Abend soll der Raum passend zum Konzert besonders beleuchtet werden, verspricht Thomas Koscheike, der das Konzept „Public in concert“ mit Ulrich Szesniak und Christian Hubert erstmals im November 2014 in der Gemeinde Hatten startete. Das Trio hat seitdem an wechselnden Standorten immer wieder Musikfans mit Aufnahmen legendärer Bands begeistert.

Die Drei sind nicht nur Enthusiasten was Musik- und Film angeht, sie legen auch Wert auf authentische Technik. Der Live-Sound kommt über große, alte PA-Lautsprecher. „Dahinter steht ein sehr analoger Hörgenuss mit einem warmen und authentischen Klangbild“, versprechen die Organisatoren. Auch die Beamer-Technik sorgt dafür, dass sich der Liveeindruck nicht nur vom Sound, sondern auch von der Bildübertragung her beim Publikum einstellt. Voranmeldungen werden bei „Malts 4you“ unter Telefon  0 44 35/37 42 oder von Thomas Koscheike, Telefon  0170/ 9 15 53 07, gerne entgegengenommen. Der Eintritt ist frei. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.