Sannum Wenn sich eine Band „Weiberkram & Männersache“ nennt, dann ist der Name Programm. Vier Musikerinnen und zwei Musiker singen und spielen deutschsprachige Lieder, die von Beziehungen, von der großen Liebe, von Frauenfreundschaften und Heimwerkern erzählen. Am Sonntag, 19. Januar, um 15 Uhr spielen sie im Gut Sannum in der Mehrzweckhalle bei Kaffee und Kuchen.

Das Gut Sannum bietet ein schönen Rahmen für die Lieder, die mit einer großen Portion Humor und mit einem liebevollen Augenzwinkern vorgetragen werden. Es werden Lebensweisheiten, teilweise mit kabarettistischer Überzeichnung präsentiert und der Funke springt auf das Publikum über.

Die Gruppe „Weiberkram & Männersache“ wurde 2010 gegründet und spielt in der Besetzung: Silvia Hiemann (Gesang), Werner Striethorst (Bass), Katrin Ahlers (Klarinette, Keyboard), Niels Wagner (Gitarre, Gesang), Carmen Holin (Geige), Anneke Nagels (Gitarre, Gesang) . Der Eintritt ist frei

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.