Dötlingen Große Gefühle vor der Sommerpause in der Reihe „Kultur pur“: Um die Liebe unter Künstlerpaaren und die Liebe zur Kunst geht es an diesem Freitag, 31. Mai, im Dötlinger Heuerhaus. Ab 19.30 Uhr stellt Dr. Dr. Hannelore Cyrus ihr Buch „Die Liebe höret nimmer auf: Künstlerpaare, die Liebe und die Liebe zur Kunst“ vor. Musikalisch umrahmen Sabine von Rothkirch (Gesang) und Hilmar Kettwig (Klavier) die Lesung mit ausgesuchten Liebesliedern.

Wie die Dötlingen-Stiftung mitteilt, gibt es noch Karten. Sie bittet, die Tickets im Vorfeld unter Telefon   0 44 33/96 95 91 im Heuerhaus-Café oder Telefon   0 44 33/12 41 in der Galerie Dötlingen zu reservieren.

Cyrus widmet sich in dem 2010 erschienenen Buch intensiv vier berühmten Künstlerpaaren. Es sind Paula Becker und Otto Modersohn, Gabriele Münter und Wassily Kandinsky, Marianne Werefkin und Alexej Jawlensky, Frida Kahlo und Diego Rivera.

Ulrich Suttka Kanalmanagement / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.