Ahlhorn Die Glocken der Alexanderkirche in Wildeshausen läuteten am 14. September 1951 nur für Wilma, geborene Rüther, und Helmuth Martens. Pastor Prochnow traute damals das junge Paar. Das war vor 65 Jahren. Eine lange Zeit, auf die die Eheleute am Mittwoch zurückblickten – beim Fest ihrer eisernen Hochzeit.

„Die Sonne schien vor 65 Jahren genauso wie heute. Es war aber nicht ganz so warm, aber ein schöner Septembertag“, berichtete Helmuth Martens. „Bei uns kam die Liebe auf den zweiten Blick“, erinnerte sich das Ehepaar.

Im Mai 1950 trat Helmuth Martens als landwirtschaftlicher Gehilfe auf dem Hof Rüther im Ahlhorner Moor in Dienst. Da hatte er schon mal ein Auge auf seine spätere Frau geworfen. „Aber erst, als der Ernteball in Großenkneten bei Lueken gefeiert wurde, da funkte es plötzlich“, schmunzelte der Jubelbräutigam. „Das war im Herbst 1950“, so Wilma Martens. Die beiden jungen Leute waren sich einig, ihren weiteren Lebensweg gemeinsam bestreiten zu wollen. Im September 1951 gaben sie sich das Ja-Wort.

Ein Jahr lang wohnten die jungen Leute zunächst im Elternhaus des Bräutigams in Holzhausen, danach acht Jahre bei Rüthers in Ahlhorn. 1956 begann Helmuth Martens seine Arbeit bei der Genossenschaft in Ahlhorn. 35 Jahre war er dort beschäftigt. 1960 wurde der Bau des eigenen Hauses am Schulweg in Ahlhorn begonnen.

Drei Kinder, sechs Enkel und vier Urenkel gehören heute zur Familie. Die Nachbarn haben einen gebundenen Ehrenkranz an der Haustür angebracht. „Danach haben wir eine schöne Grillparty bis in den Abend gefeiert“, berichtete Wilma Martens. Am Mittwochvormittag überbrachte Bürgermeister Thorsten Schmidtke weitere Glückwünsche. „Die große Feier wird aber später bei Rönnau stattfinden“, so die Jubilare.

Die rüstigen Eheleute, beide sind 85 Jahre alt, haben noch viele Hobbys. Neben der gemeinschaftlichen Gartenarbeit spielt Helmuth Martens im Skatclub und ist seit 1960 aktiver Jäger im Hegering Ahlhorn. Außerdem trat der Jubelbräutigam 1962 in die Freiwillige Feuerwehr ein.

Wilma Martens arbeitete 20 Jahre als Näherin in Ahlhorn und war gerne mit dem Fahrrad unterwegs. Gerne ging sie auch zu den Nachbarschafts-Kaffeetreffen und würfelt heute noch einmal im Monat im Knobelclub um Punkte und mehr.


Online gratulieren unter   www.nwz-hochzeit.de 

Meine Hochzeit
Finden Sie unsere glücklichen Paare und viele Tipps auf meine-hochzeit.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.