GANDERKESEE „Abschied nehmen“ hieß es am Dienstag im Büro der ev. Kirchengemeinde Ganderkesee. Dort hatte Anja Tornow nach zwölfjähriger Tätigkeit ihren letzten Arbeitstag. Im Zuge der Verwaltungsstrukturreform in der Oldenburgischen Landeskirche wechselt die Ganderkeseerin zur regionalen Dienststelle des Kirchenkreises Delmenhorst/Oldenburg-Land in Delmenhorst. In der Delmestadt wird insbesondere die Friedhofsgebührenkalkulation zu ihren Aufgabenfeldern zählen.

Bei der Reform wurden Aufgaben wie etwa die Buchhaltung aus Kostengründen konzentriert. Das ev. Gemeindebüro Ganderkesee, so sagte Pastor Reinhard Arndt als Gemeindekirchenratsvorsitzender, verliere mit dem Wechsel von Anja Tornow zugleich die letzte ganze Planstelle. Dennoch könne man die Öffnungszeiten (montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, donnerstags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr) aufrechterhalten.

Allerdings: Im Jahr 2010, so hieß es, drohe eine weitere Kürzungsrunde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.