GANDERKESEE Mit zwei zweiten Plätzen ist eine kleine Gruppe des Lauftreffs Ganderkesee vom 5. Großenknetener Zehnmeilenlauf wiedergekommen. „Eine gelungene Veranstaltung, die zum Wiederkommen einlädt“, schwärmten die Ganderkeseer in einem Fazit. Der 16 Kilometer lange Rundkurs vorbei an blühenden Feldern und schönen Höfen sei abwechslungsreich gewesen. Auf der Zielgerade wurden die insgesamt 162 Teilnehmer von einer Sambagruppe und Cheerleadern angefeuert, um auch noch die letzten Reserven zu mobilisieren.

Die Ergebnisse der Ganderkeseer: Ute Ellinghusen 1:17:52 Std. (Platz 2 in Altersklasse W 40), Stefan Schleper 1:18:52 (Platz 13 in AK M 45), Ronald Einemann 1:25:32 (Platz 17 in AK M 50), Reinhard Rischke 1:25:44 (Platz 6 in AK M 60), Elke Schalow 1:25:57 (Platz 2 in AK W 50), Heike Duhr 1:38:05 (Platz 9 in AK W 45), Herma Bührmann 1:44:03 (Platz 13 in AK W 45).

Gernot Kauß startete beim 18. Sottrumer Abendlauf. Er belegte in seiner Altersklasse M 60 den zwölften Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.