Langenberg /Hude Viele kennen sie noch, die Hits wie „Coco Jambo“, „I Give You My Heart“ oder „Take Me to the Limit“. Sie wurden in den 90er-Jahren auf vielen Feten rauf und runter gespielt. Es sind die Hits der ursprünglich aus Bremen stammenden Band Mr. President. Mit den Eurodance-Hits der 90er Jahre will Layzee, früher besser bekannt als Frontmann von Mr. President, am Samstag, 5. August, den Partygästen beim Langenberger Schützenfest einheizen.

Das Langenberger Schützenfest ist seit Jahren eines der großen Party-Highlights in der Region. Vom 4. bis 7. August wird dieses in dem Huder Ortsteil gefeiert.

Die Langenberger und Burgdorfparty lassen es wieder richtig krachen, nicht nur mit Mr. President, sondern auch mit dem Ex-Scooter-Mitglied Jay Frog sowie den Stimmungsgaranten „Die Bamberger“ .

Mehrere Zelte sind aufgebaut. Es gibt eine große Open-Air-Arena sowie Karussell, Autoscooter und Buden aller Art auf dem Festplatz. Präsentiert wird das gesamte Schützenfest von „Sunshine Live – Electronic Music Radio“.

Am Freitag, 22 Uhr, geht’s los unter dem Motto „Best of 2000er“. Jay Frog heißt mit bürgerlichem Namen Jürgen Frosch und ist ehemaliges Mitglied der „Hyper-Hyper“-Band Scooter. Auf großen Festivals wie der Love Parade, Nature One, Ruhr in Love oder dem Airbeat One ist Jay Frog zuhause. „Seine Produktionen machen Spaß – das merkt man der Menge auch auf der Tanzfläche an“, heißt es vonseiten des Veranstalters.

Am Samstag, 5. August, geht’s dann ebenso spektakulär weiter mit Mr. President ab 22 Uhr. Zuvor findet am Samstag ab 15 Uhr der beliebte Musiknachmittag im Festzelt statt, während draußen der Festtrubel lockt. Zu Kaffee und Kuchen spielt das Duo Tequila. Ab 19.30 Uhr ist am Samstag Schützenfestparty angesagt.

Am Sonntag öffnet der Festplatz um 15 Uhr. Die Bamberger spielen im Partyzelt. Zuvor findet ab 13.15 Uhr der Festumzug statt.

Am Montag, 7. August, ist der Festplatz ab 15 Uhr geöffnet. Um 19.30 Uhr findet die Proklamation statt, bevor am Abend die Party mit den Bambergern steigt und ein XXL-Feuerwerk entfacht wird. Der Eintritt für die Party am Montag sowie für das Königszelt und für den Festplatz an allen Tagen ist frei.

-> Karten für die Haupt-Acts im Partyzelt am Freitag und Samstag gibt es im Vorverkauf für acht Euro bei: SHELL in Ganderkesee, ELAN (Hasporter Damm Delmenhorst), AVIA am Ostkreuz (Oldenburg), Tankstelle Lampe (Berne), Kiosk (Bookholzberg), Kfz Schütte (Wüsting), ARAL (Elsfleth), E-Center und NH-Service (Hude).

Das Programm

Freitag, 4. August 22 Uhr: Die 2000er-Party mit Jay Frog

Samstag, 5. August 14 bis 16 Uhr: Schießen (auch für Gäste) 15 Uhr: Musiknachmittag mit dem Duo Tequila, Kaffee, Kuchen, Festplatztrubel 19.30 Uhr: Schützenfest-Party im Partyzelt 22 Uhr: Party mit Mr. President

Sonntag, 6.August 13.15 Uhr: Festmarsch 15 Uhr: Trubel auf dem Festplatz und im Partyzelt

Montag, 7. August 15 Uhr: Festtrubel 19.30 Uhr: Königsproklamation 20 Uhr: Party-Finale mit Die Bamberger, Feuerwerk


Mehr Infos bei Facebook unter   fb.com/burgdorfparty 
Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.