+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Nach Äußerungen zum Ukraine-Konflikt
Deutscher Marine-Chef Schönbach tritt zurück

Kirchhatten /Hatterwüsting Ein abwechslungsreiches Programm wurde erneut den Kirchhatter und Streeker Landfrauen auf ihren Weihnachtsfeiern am Donnerstag geboten. Sehr gut besucht war dabei die Feier des Landfrauenvereins Kirchhatten im Gasthaus „Zum Deutschen Hause“. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Ursel Wolff sorgte Sybille Gimon mit einem eigenen Lied über das Jahresende für den einen oder anderen rührenden Moment.

In ihrem Vortrag mit dem Titel „Licht macht hell und froh – auf dem Weg zur Weihnachtsfreude“ griff die Oldenburger Pastorin Andrea Schneider die besinnliche Stimmung auf. Schneider war lange Sprecherin in der TV-Sendung „Wort zum Sonntag“.

Ein buntes Programm erlebten die Mitglieder des Landfrauenvereins Streek auf ihrer Weihnachtsfeier im Hotel Meiners in Hatterwüsting, die von Vertrauensfrau Elli Rademacher mit ihren „fleißigen Bienen“ organisiert wurde.

Neben weihnachtlichen Liedern, die von Brigitte Graef mit ihrem Akkordeon begleitete wurde, führte die „Elli-Gruppe“ den plattdeutschen Sketch „Erna, de Boom nadelt“ – ein botanisches Drama am Heilig Abend von Otto Walkes – auf. Zwischendurch wurden lustige Geschichten vorgetragen bis die plattdeutsche Jugendgruppe der Speeldeel ut Neenweg mit Ilse Meinen ein amüsantes Stück vom Weihnachtsmann aufführte.

Erstmals wurden auch langjährige Mitglieder geehrt. 40 Jahre lang ist Thea Hattermann Mitglied bei den Landfrauen, 30 Jahre Lotti Griepenstroh und Anne Janssen-Gardeler, 20 Jahre Karin Jünger und Frida Schütte sowie zehn Jahre Margaritt Jedamzik und Anneliese Grotelüschen. Außerdem wurden 15 neue Mitglieder vorgestellt.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/oldenburg-land 
Christine Henze Volontärin / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.