„Die Leute sind einfach verunsichert, zumal viele von den Jazzfreunden älter sind. Wir werden, wenn wir dürfen, aber unsere Konzerte wie geplant durchziehen“, sagte Jörg Skrzippek, Vorsitzender der Jazzfreunde Wildeshausen, bei seiner Begrüßung zum Konzert der „Swingin‘ Ladies +2“ im Saal der Musikschule. 34 Absagen habe er aufgrund des Coronavirus entgegen nehmen müssen. Dennoch sei das Konzert mit über 70 Zuhörerinnen und Zuhörern gut besucht gewesen, meinte der Vorsitzende. Mit den „Swingin‘ Ladies +2“ erlebte das Wildeshauser Publikum einen Jazzabend auf allerhöchstem musikalischen Niveau. Dafür garantierte die internationale, einzigartig besetzte Band mit zwei Weltklasse-Pianisten wie Stephanie Trick (USA) und Paolo Alderighi (Italien), die vierhändig am Klavier die Tasten bedienten sowie der Top-Bassistin und Sängerin Nicki Parrott aus den USA (Bass und Gesang) und dem überzeugenden und ausdrucksstarken Holzbläser Engelbert Wrobel (Klarinette, Saxophon und Moderation). Die Vielfalt des Programms erstreckte sich von Ragtime über Swing und Boogie Woogie bis zu Blues.BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.