Wardenburg Geschichte mit moderner Technik verknüpft haben zehn Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde Wardenburg. Die Gruppe von Pastorin Imke Gießing verfasste einen Hörführer über die jüdische Familie Kugelmann aus Wardenburg. Abrufen kann diesen so genannten Audioguide jeder, der auf dem Kugelmannplatz an der Friedrichstraße in Wardenburg steht und über ein funktionierendes Smartphone verfügt.

Die Gemeinde ließ zu diesem Zweck wenige Meter hinter der Gedenktafel für die Familie Kugelmann ein Schild mit einem QR-Code anbringen. Wer diesen mit seinem Smartphone scannt, hört einen rund achtminütigen Beitrag, den die Konfirmanden während einer Projektwoche in den Herbstferien erarbeitet haben.

Neben Fakten aus dem Leben der jüdischen Familie, die während der NS-Zeit verfolgt und im KZ ermordet wurde (einzige Überlebende war Selma Kugelmann), haben die Jugendlichen auch Straßeninterviews geführt. „Im Seniorenheim haben wir dann zufällig noch eine Zeitzeugin, Marianne Janssen, getroffen und interviewt“, erzählt die 14-jährige Lina. Hinterher habe man sie noch einmal besucht und sich mit Blumen bei ihr bedankt, berichteten die Jugendlichen am Dienstagnachmittag bei einem Termin auf dem Kugelmannplatz. Bürgermeisterin Martina Noske bedankte sich hier für das Engagement der Jugendlichen.

Informationen und Interviews wurden zusammen mit Alrun Klatt vom Multimedimobil Nordwest zu einem Audioguide zusammengefügt.

Anstoß zu diesem Projekt gab der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus 2014. Damals entstand die Idee, zum 70. Gedenktag 2015 eine besondere Veranstaltung zusammen mit Gemeinde, IGS, Präventionsrat und der jüdischen Gemeinde zu planen. So entstand der Aktionstag „Irgendwie anders“ am 27. Januar an der IGS (die NWZ  berichtete), bei dem die Arbeit der Konfirmanden erstmals präsentiert wurde.->

Scannen Sie das Bild und sehen Sie ein Video zum Audioguide

Video

Marén Bettmann Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.