Großenkneten Die Konfirmanden gestalten am Sonntag, 25. September, 10 Uhr, den Gottesdienst in der St. Marienkirche in Großenkneten. „Die Konfirmandinnen hatten tolle Ideen und zeigten großes Engagement“, meint Pastor Dietrich Jaedicke, der das Projekt begleitet. Es werde ein bunter und fröhlicher Gottesdienst.

Nach den Ferien entschieden sich sechs Mädchen für die Gestaltung eines Gottesdienstes. Bei sieben Vorbereitungstreffen entwickelten sie das Motto „Wer’s glaubt, wird selig oder Wann reißt der Himmel auf?“.

Sie suchten Geschichten in der Bibel und planten deren Präsentation zum Beispiel mittels einer langen Leiter oder mit Bauklötzen. Mit ihren Smartphones machten sie für ihre Predigt Interview-Videos, formulierten die Gebete und suchten passende Lieder, die sie auch teils mit Flöten begleiten. Ansonsten schweigt die Orgel und es gibt nur Gitarrenmusik, die gespielt wird von Lothar Schmincke und Max Herrmann. Eine zweite Konfirmanden-Projektgruppe berichtet vom fairen Handel und bietet im Anschluss einige Fair-Trade-Waren an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.