Großenkneten Auf dem Hof von Anke und Manfred Schönfelder an der Hollenhöhe tobte in der geschmückten Maschinenhalle am Sonnabendabend das Leben. Zum traditionellen Ernteball lud in diesem Jahr die Dorfgemeinschaft Hollen-Lehms-Döhler Straße als Ausrichter ein. Bürgerverein und Landvolk sind federführend bei diesem Fest.

Dazu hatten sich die Bewohner der Dorfgemeinschaft ein umfangreiches Programm einfallen lassen. Nach der Begrüßung durch den 2. Vorsitzenden des Ortslandvolkverbandes, Eckhard Wendt, eröffneten die Kinder aus Hollen, Lehms und der Döhler Straße, die sich selber die „Kleinen Zwerge“ nannten, mit ihrem „Knietanz“ musikalisch und optisch gelungen den Abend. Zuvor hatte Pfarrer Dietrich Jaedicke zum gemeinsamen Singen des Kirchenliedes „Nun danket alle Gott“ eingeladen.

In seiner Ernteansprache ging Wendt auch auf die Agrarpolitik ein. Er berichtete unter anderem von den Sorgen, die vor allem Milchbauern, aber auch Schweinemäster und Ferkelerzeuger umtreiben.

Bevor Ortslandvolk-Vorsitzender Karsten Oltmann seine Gedanken zum Erntedank kundtat, stand eine Ehrung an. Marlies Grüner hatte vor über 20 Jahren mit der Bewirtung bei den Erntefesten begonnen. Dafür dankten ihr Wendt, Oltmann und Michael Feiner vom Bürgerverein mit einem Blumengruß.

Mit dem Sacktanz der Tanzfrauengruppe und dem Singen des Liedes über Kneten, Industrie und Natur sowie dem kleinen Sketch der Jugendlichen „Rentner beim Computerkurs“ endete das Programm. Im Anschluss wurde bei Musik, Tanz und Klönschnack bis in die späten Abendstunden gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.