HARPSTEDT Mit einer ungewöhnlichen Aktion soll Kindern in der Samtgemeinde Harpstedt eine vorweihnachtliche Freude bereitet werden. Auf Initiative von Kirchenvorsteherin Annette Grummt gibt es in diesem Jahr eine „Sterntaler-Aktion“.

Diese kommt Kindern zu Gute, die sonst wenige Geschenke bekommen. Beim Harpstedter Weihnachtsmarkt sollen die Kinder am Sonntagnachmittag eine nett verpackte Überraschungstüte bekommen. Getragen wird die Aktion von der Hannoverschen Landeskirche, der evangelischen Kirchengemeinde, der Samtgemeinde und der Lebenshilfe.

Geschenke und Spiele

Gezielt Kinder, die es sozial nicht so leicht haben, sollen über ihre Kindergärten, Krippe oder die Jugendpflege in Harpstedt eine Einladung für die Sterntaleraktion bekommen. Mit dem Einladungszettel erhalten sie dann am Sonntag, 5. Dezember, von 15 bis 17 Uhr in der Adventskaffeestube im Alten Pfarrhaus, II. Kirchstraße 2. einen schönen gebastelten Sterntaler.

Mit dem können die insgesamt 60 Kinder wiederum am Stand der Lebenshilfe der integrativen Jugendgruppe „Die Kernigen“ auf dem Weihnachtsmarkt ihre Geschicklichkeit bei einem kleinen Spiel testen. Anschließend dürfen die Kinder ihr persönliches Geschenkpaket abholen.

Neben Leckereien von Uwe’s Café enthält es einen nett verpackten Büchergutschein, den sie später bei Schreibwaren Beuke gegen kindgemäße Literatur einlösen können.

Aktion der Diakonie

Die Aktion wird wesentlich von der Diakonie der Hannoverschen Landeskirche über das Projekt „Zukunft gestalten“ gefördert, das sich für Bildungsgerechtigkeit einsetzt. Für Interessierte gibt es Informationen zu der Aktion auch beim Sozialamt im Amtshof.

Die Aktion wurde von Bianca Harries vom Samtgemeindebehindertenbeirat, der pädagogischen Leiterin Petra Zschüntzsch von der Lebenshilfe, den Pastoren Werner Richter, Carola Holtin und Elisabeth Saathoff sowie den Kirchenvorsteherinnen Annette Grummt, Karin Beuke, Ines Ahlers, Petra Müller und Dörte Lehmkuhl vorbereitet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.