SANDHATTEN Laute Hammerschläge und das Surren von 20 Akkuschraubern hallten am Freitagnachmittag durch den großen Stall auf dem Hof von Heidi und Hans-Hermann Oltmann in Sandhatten. 28 Kinder hatten sich angemeldet, um mit dem Hegering Hatten Insektenhotels zu bauen – am Ende waren es dann doch vierzig Jungen und Mädchen, die unter der Anleitung zahlreicher Jäger hämmerten und schraubten.

Rudi Harms, Obmann für Naturschutz im Hegering, hatte im Vorfeld das Holz für die Bausätze zurechtgesägt, viele Mitglieder halfen, indem sie Zapfen, Stroh und Äste sammelten. „Allein Werner Gramberg hat mehr als 2000 Löcher in dicke Äste gebohrt“, sagt Hans-Herrmann Oltmann und verdeutlicht damit den Arbeitsaufwand, der hinter vielen Ferienpassaktionen steckt.

All die verschiedenen Materialien stopften die Kinder in die selbst zusammengezimmerten Holzkästen. Geschützt an einer Wand aufgehängt sollen diese Kästen vielen verschiedenen Insektenarten einen Lebensraum bieten.

Seit dem siebten Juli laufen die Ferienpassaktionen in der Gemeinde – viele Veranstaltungen sind überfüllt, bei anderen gibt es noch den ein oder anderen freien Platz. Und vor allem gibt es Nachzügler. Mehrmals täglich rufen Eltern bei Gemeindejugendpflegerin Antje Gadeberg an, und fragen, ob es noch Pässe gibt. Die gibt es tatsächlich, nach freien Plätzen müssen sich die Eltern dann aber bei den einzelnen Veranstaltern erkundigen. Oft findet sich noch ein freier Platz für ein Kind, dass an einer Veranstaltung unbedingt teilnehmen möchte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.