Klattenhof „Meine lieben Klattenhofer, mine leeven Klattenhöver“: Das ist der Titel eines neuen Buches mit vielen Geschichten und Bildern aus dem Dorf am Stühe. Dieses Werk über den Verein „Dorfgemeinschaft Klattenhof“ stellen Götz Neuber und Werner Abel am Samstag, 26. Mai, 10 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus Klattenhof vor. Es handelt unter anderem vom Ausbau des Dorphus’, vom Entstehen der Vereinssatzung und von Wettbewerbserfolgen. In dem Buch sind Fotografien aus Werner Abels Dorfarchiv zu finden, die Texte stammen von Götz Neuber. Das Buch verspricht „humorvolle Beschreibungen von Persönlichkeiten“ und Ereignisse aus dem Dorfleben.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.